Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 5. Februar 2014

Endlich seinen Platz gefunden ...

Auf www.schoenstricken.de gab es vor die Weihnachten ein CAL zu einer Babydecke.

Da ich ja kein Baby mehr habe und auch keines mehr in Aussicht ist (nein, nein, nicht nocheinmal, eines ist genug), ich aber dieses tolle Muster einfach mitnadeln wollte, machte ich das ganze zwar mit, aber nur über 48 Maschen.

Jede Woche gab es 10 Reihen. Insgesamt sind es bei 120 Reihen geworden + Rand

Geplant war es zuerst als Tischläufer, aber das paßte im Endeffekt so gar nicht.

Gestern endlich die zündende Idee! Rein ins Blumenfenster damit, als Ablenkung zum langsam nervenden weiß vor den Fenstern!

Das Blöde ist nur, ich habe noch 3 weitere Fenster in der Küche wo das reinpassen würde, also was tun?

Sagt jetzt nicht, ich soll es noch 3x häkeln! :-)


Kommentare:

  1. ...lach barbara, wie gestern schon am telefon gesagt, der schlägt auch noch nach 14 jahren zu!!!

    spaß bei seite, die idee und deine umsetzung finde ich klasse, aber fürs wochenende hängst es dir besser vor das fenster, damit den schnee nicht siehst!!!

    lg, berfi

    AntwortenLöschen
  2. lach - genau das wollt ich aber vorschlagen... :D Sieht aus wie ein "Fleckerlteppich" - und ich liebe diese Dinger. Also ich find sie total schick! Und auf deiner Fensterbank mit Deko und Blumen drauf sieht das ja gleich noch viel hübscher aus! Toll!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Ähnlichkeit mit einem Fleckerlteppich ist wirklich gegeben. Das habe ich mir beim nadeln schon gedacht!

      Löschen